Emeritus

Prof. Dr. Manfred Lieb

Tel.: (0221) 470 4418 • Fax: (0221) 470 5131 • sekretariat.dauner-lieb(at)uni-koeln.de

Lebenslauf

06.04.1935 geboren in Stuttgart
1954 Abitur
1954-1958 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und München
1958 1. juristische Staatsprüfung in München
1960 Promotion bei Alfred Hueck über "Die Rechtsnatur der Allgemeinverbindlichkeitserklärung von Tarifverträgen"
1962 2. juristische Staatsprüfung in Stuttgart
1962-1964 Regierungsassessor im Justizministerium und in der Staatskanzlei Baden-Württemberg
1966-1968 Richter am Landgericht Stuttgart
1964-1966 Assistent am Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität zu Köln
1970 Habilitation an der Universität Tübingen (Prof. Dr. Zöllner)
1971 Berufung auf den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Handelsrecht der Universität zu Köln
1976/1981 Ablehnung von Rufen an die Universitäten Konstanz und Heidelberg
1974-2001 Herausgeber des AcP (zusammen mit Medicus und Grunsky)
1983-1986 Richter im Nebenamt am OLG Köln
2000-2007 Rechtsanwalt (Of Counsel der Sozietät Linklaters Oppenhoff & Rädler)

Publikationen

I. Arbeitsrecht

Rechtsnatur und Mängel der Allgemeinverbindlicherklärung eines Tarifvertrages, RdA 1957, Seite 260 ff.

Begriff, Geltungsweise und Außenseiterproblematik der Solidarnormen, RdA 1967, Seite 441 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 14.06.1967 - 4 AZR 282/66, SAE 1968, Seite 59 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 01.12.1967 - 3 AZR 459/66, SAE 1968, Seite 167 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 06.06.1968 - 5 AZR 410/67, SAE 1969, Seite 129

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 08.01.1970 - 5 AZR 124/69, AP Nr. 43 zu § 4 TVG Ausschlußfristen

Ausführungen vor der arbeitsrechtlichen Abteilung des Juristentages 1970 in Mainz (Protokollabschrift)

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 21.10.1969 - 1 AZR 93/68, SAE 1970, Seite 232 f.

Die Entwicklung des Arbeitsrechts im Jahre 1969, ZfA 1970, Seite 197 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 27.10.1970 - 1 AZR 216/70, AP Nr. 44 zu § 4 TVG Ausschlußfristen

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 22.12.1970 - 3 AZR 52/70, AP Nr. 2 zu § 305 BGB Billigkeitskontrolle

Kritische Gedanken zum tarifdispositiven Richterrecht, RdA 1972, Seite 129 ff.

Anmerkung zum Beschluß des BVerfG vom 26.05.1970 - 2 BvR 664/65, SAE 1972, Seite 19 f.

Voraussetzungen und Abgrenzung von richterlicher Inhaltskontrolle und Rechtsfortbildung, DB 1973, Seite 1 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 18.08.1971 - 4 AZR 342/70, SAE 1973, Seite 6 f.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 14.02.1974 - 5 AZR 298/73, AP Nr. 12 zu § 611 BGB Abhängigkeit.

Die Schutzbedüftigkeit arbeitnehmerähnlicher Personen, RdA 1974, Seite 257 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 07.06.1973 - 2 AZR 450/72, AP Nr. 1 zu § 626 BGB

Zur Nachprüfbarkeit von Stichtagsregelungen unter dem Gesichtspunkt des Gleichbehandlungsgrundsatzes, Betriebliche Altersversorgung 1975, Seite 41 ff.

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats gemäß § 87 Nr. 11 BetrVG bei Provisionsentlohnung, DB 1975, Seite 1748 ff.

Rechtsformzwang und Rechtsformverfehlung im Arbeitsrecht, RdA 1975, Seite 49 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 08.10.1975 - 5 AZR 430/74, EzA Nr. 4 zu § 611 BGB Arbeitnehmerbegriff

Unternehmerähnliche Arbeitnehmer - Überlegungen zur Rechtsstellung der im Angestelltenverhältnis tätigen Mitarbeiter des Werbeaußendienstes der Versicherungswirtschaft unter besonderer Berücksichtigung ihrer Abgrenzung zum selbständigen Vertreter, Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft 1976, Seite 207 ff.

Voraussetzungen und Grenzen der Anpassung gemäß § 16 BetrAVG,DB 1976, Seite 1958 ff.

Zur Problematik der Provisionsfortzahlung im Urlaubs-, Krankheits- und Feiertagsfall, DB 1976, Seite 2207

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 06.12.1974 - 5 AZR 418/74, AP Nr. 14 zu § 611 BGB Abhängigkeit

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 09.05.1975 - 3 AZR 352/74, AP Nr. 8 zu § 628 BGB.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 02.06.1976 - 5 AZR 131/75, SAE 1977, Seite 117 ff.

Arbeitsrecht im Zeichen der Mitbestimmung Informationsblätter für Personalchefs; Gedanken zu Personalfragen, Hamburger Abendblatt Januar 1977, 4. (fünfzehntes Blatt) Arbeitsrecht

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 24.04.1974 - 5 AZR 480/73, AP Nr. 4 zu § 611 BGB Arbeitskolonne

Beschäftigung auf Produktionsdauer - selbständige oder unselbständige Tätigkeit?, RdA 1977, Seite 210 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 09.05.1975 - 3 AZR 352/74, AP Nr. 8 zu § 628 BGB

Gemeinsame Anmerkung zu Urt. des BAG v. 7.7.77 - 3 AZR 422/76, 570/76 und 572/76, EzA Nr. 3 zu § 1 BetrAVG

Aktuelle Probleme der Mitbestimmung, Festschrift Sparkassenakademie 50 Jahre Lehrinstitut 1928-1978

Die Regelungszuständigkeit des Betriebsrats für die Vergütung von AT-Angestellten, ZfA 1978, Seite 179 ff.

Anmerkung zum Beschluß des BAG vom 29.03.1977 -1 ABR 123/74, SAE 1978, Seite 95 f.

Die zeitlichen Leistungsvoraussetzungen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung, Blätter für Steuerrecht, Sozialversicherung und Arbeitsrecht 1978, Heft 19 Seite 296 ff.

Fernwirkungen von Arbeitskämpfen, Festschrift 25 Jahre Bundesarbeitsgericht 1979, Seite 327 ff.

Gedanken zur Aussperrung, DB 1980, Seite 2188 ff.

Zulässigkeit und Reichweite rechtsgeschäftlicher Verjährungsregeln im Bereich der betrieblichen Altersversorgung, ZHR 144 (1980), 427

Die Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Festsetzung der Arbeits- und Öffnungszeiten in Betrieben des Handels, DB 1981 Beilage 17, Seite 1 ff.

Anmerkung zum Beschluß des BAG vom 10.07.1979 - 1 ABR 88/77, SAE 1981, Seite 45 f.

Das neue Arbeitskampfsystem, Köln 1981

Die Zulässigkeit von Demonstrations- und Sympathiearbeitskämpfen - zugleich ein Beitrag zur Rechtslage bei unklarem Kampfziel, in: ZfA 1982, Seite 113 ff.

Vermutungen, Beweislastverteilung und Klarstellungsobliegenheiten im Arbeitskampf, Festschrift für Wilhelm Herschel zum 85. Geburtstag, München 1982, Seite 223 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 12.08.1982 - 6 AZR 1117/79, sowie zum Beschluß des BAG vom 08.12.1982 - 5 AZR 316/81, in: SAE 1983, Seite 130 ff.

Die Mitbestimmungsfreiheit unternehmerischer Entscheidungen als Grenze betrieblicher Mitbestimmung (auch) in sozialen Angelegenheiten, in: Rüthers/Hacker: Das Betriebsverfassungsgesetz auf dem Prüfstand, Stuttgart 1983, Seite 13 ff.

Zur Befristung von Beschäftigungsverhältnissen im Bereich der Rundfunkfreiheit, in: Festschrift für Marie Luise Hilger und Hermann Stumpf, München 1983, Seite 409 ff.

Zur Zulässigkeit kampfgebietsausweitender Aussperrungen, in: DB 1984, Beilage 12 zu Heft Nr. 20

Wandelt sich das Arbeitsverhältnis zum unternehmerischen Teilhaberverhältnis? (Aus der Sicht des Arbeitsrechts), in: Volker Beuthien: Arbeitnehmer oder Arbeitsteilhaber? - Zur Zukunft des Arbeitsrechts in der Wirtschaftsordnung -,
Marburger Forum Philippinum, Stuttgart 1987, Seite 41 ff.

Zum Verhältnis von Rechtsordnung und Arbeitskampf - Kritische Bemerkungen zur sog. zweiten Warnstreikentscheidung des BAG, in: NZA 1985, Seite 265 ff.

Anmerkung zum Beschluß des BAG vom 27.02.1985 - GS 1/84, in: SAE 1986, Seite 48 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 05.03.1985 - 1 AZR 468/83, in: SAE 1986, Seite 64 ff.

Gemeinsame Anmerkung zu den BAG-Beschlüssen vom 13.09.1983 - 1 ABR 32/81 - und 16.12.1986 - 1 ABR 26/85 -, in: SAE 1988, Seite 260 ff.

Stichwort: Provision, in: LdR vom 29. Februar 1988

Die Mitbestimmung beim Prämienlohn, in: ZfA 1988, Seite 413 ff.

Der Kampf um den Arbeitskampf, in: RdA 1988, Seite 327 ff.

Anmerkung zum Urteil des BAG vom 10.03.1987 - 8 AZR 146/84, in: EzA Nr. 28 zu § 611 BGB Beschäftigungspflicht, Seite 192a.

Zur Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Bewältigung der Fernwirkungen von Arbeitskämpfen, in: NZA 1990, Seite 377 ff.

Zum gegenwärtigen Stand der Arbeitskampfrisikolehre, in: NZA 1990, Seite 289 ff.

Warnstreik und kein Ende?, Grundsätzliche Überlegungen zur Geltung und Reichweite des ultima-ratio Prinzips, in: ZfA 1990, Seite 357 ff.

Gemeinsame Anmerkung zum Beschluß des BAG vom 13.02.1990 - 1 ABR 35/87 und vom Beschluß des BAG vom 13.02.1990 - 1 AZR 171/87, in: SAE 1990, Seite 226 ff.

Die (gegenwärtige und) künftige Verteilung des Arbeitskampfrisikos, in: Symposion Hugo Seiters zum Gedächtnis, Seite 163 ff.

Anmerkungen zum Urteil des BAG vom 23.01.1990 - AZR 171/88, in: EzA § 28 HGB Nr. 1

Zur Rechtmäßigkeit von Unterstützungsarbeitskämpfen insbesondere im Druck- und Verlagsbereich, in: RdA 1991, Seite 145 ff.

Mitbestimmung - Anrechnung übertariflicher Zulagen, gemeinsame Anmerkung zum BAG-Beschluß vom 03.12.1991 - GS 2/90 - und zum BAG-Urteil vom 11.08.1992 - 1 AZR 279/90, SAE 1993, 111ff.

Mehr Flexibilität im Tarifvertragsrecht?
Moderne Tendenzen auf dem Prüfstand Teil 1, NZA 1994, 289 ff, 337 ff.

Zur Zulässigkeit kampfgebietsausweitender Aussperrungen, DB 1984, 3 ff.

Die Rechtsstellung des Außenseiterarbeitgebers im Arbeitskampf, FS für Kissel 1994, Seite 653 ff.

Anmerkung zu BAG Urt. v. 09.04.1991 - 1 AZR 332/90, SAE 1993 , 268 f.

Betriebs-(Teil-)Übergang bei zentraler Unternehmensorganisation, ZFA 1994, 229ff.

Arbeitskampf Gemeinsame Anmerkung zu den BAG-Urteilen vom 14.12.1993 - 1 AZR 550/93 - und 22.3.1994 - 1 AZR 622/93, SAE 1995, 257 ff.

Verfassungsrecht. Arbeitskampfrecht, Anmerkung zum BVerfG-Urteil vom 04.07.1995 - 1 BvF 2/86, 1-4/87, 1 BcR 1421/86, JZ 1995, 1169 ff.

Personelle Differenzierungen und Gleichbehandlung, ZfA 1996, 319 ff.

Neues Arbeitskampfrecht aus Kassel? Kritische Bemerkungen zu einer zweifelhaften Entscheidungsserie, SAE 1996, 182 ff.

Skandal oder Signal? Zur Problematik tarifwidriger Betriebsvereinbarungen
FS für Alfons Kraft zum 70. Geburtstag, 1998, Seite 343 f.

Das schwedische Modell der Konfliktlösung: Ein Vorbild für die Tarifpolitik in Deutschland?, in: Schriften des Instituts der deutschen Wirtschaft, 1998

Vorbeugende Schlichtung unter Beteiligung Dritter, FS für Peter Hanau, 1999, Seite 561 ff.

Erkämpfbarkeit von Firmentarifverträgen mit verbandsangehörigen Arbeitgebern, DB 1999, 2058 ff.

Arbeitsrecht, 1. - 8. Auflage 2003

AGB-Recht und Arbeitsrecht nach der Schuldrechtsmodernisierung, FS für Peter Ulmer, 2003, 1231 ff.

Die Pflicht zur Anpassung von Betriebsrenten nach § 16 BetrAVG - Eine kaum zu rechtfertigende Überforderung des Arbeitgebers, DB Beilage 2004, Nr 4, 1-8

Grundfragen der arbeitsrechtlichen Angemessenheitskontrolle gemäß §§ 305ff. BGB nach Aufhebung der Bereichsausnahme, Festschrift für Horst Konzen zum siebzigsten Geburtstag 2006, 501-514

Arbeitsrecht, 9. Aufl. 2006, [seit der 9. Aufl. zusammen mit Jacobs]

II. Bürgerliches Recht

Zum Handeln unter fremdem Namen - BGHZ 45, 193, in: JuS 1967, Seite 106 ff.

Nutzungsmöglichkeiten als Gegenstand von Bereicherungsansprüchen (zugleich eine Stellungnahme zum Flugreise-Urteil des BGH), in: NJW 1971, Seite 1289 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 12.05.1971 - VIII ZR 196/69, in: JR 1971, Seite 507 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16.02.1971 - VI ZR 147/69, in: JR 1971, Seite 371 ff.

Wegfall der Arbeitskraft und normativer Schadensbegriff, in: JZ 1971, Seite 358 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 14.10.1971 - VII ZR 313/69, in: JZ 1972, Seite 442 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 03.06.1975 - VI ZR 192/73, in: JZ 1976, Seite 526 ff.

Ausgewählte Probleme aus dem Recht des Zugewinnausgleichs (§§ 1363ff BGB), in: Beiträge zum deutschen und israelischen Privatrecht - Neue Kölner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Heft 81 (1977), Seite 177 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 24.11.1976 - VIII ZR 137/75, in: JZ 1977, Seite 345 f.

Sonderprivatrecht für Ungleichgewichtslagen? Überlegungen zum Anwendungsbereich der sogenannten Inhaltskontrolle privatrechtlicher Verträge, in: AcP 178. Band (1978), Seite 196 ff.

Zulässigkeit und Reichweite rechtsgeschäftlicher Verjährungsregelungen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung, in: ZHR 144 (1980), Seite 427 ff.

Bauherrenmodell: Anspruch des Vertriebsunternehmens auf Maklerprovision bei gesellschaftsrechtlicher Verflechtung mit dem Treuhänder?, in: DB 1981, Seite 2415 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16.09.1981, JZ 1982, Seite 561 ff.

Das Bereicherungsrecht de lege ferenda, in: NJW 1982, Seite 2034 ff.

Wende in der Verflechtungsrechtsprechung? - Anmerkungen zu den Entscheidungen des OLG-Köln vom 18.03.1982-, in: WM 1982, Seite 782 ff.
Bereicherungsrechtliche Fragen bei Forderungspfändungen, in: ZIP 1982, Seite 1153 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16.06.1983 - VII ZR 370/82, in: JZ 1983, Seite 960 ff.

Grundfragen einer Schuldrechtsreform, in: AcP 183. Band (1983), Seite 327 ff.

Aufgedrängter Vertrauensschutz? - Überlegungen zur Möglichkeit des Verzichts auf Rechtsscheinschutz, insbesondere bei der Anscheinsvollmacht, in: Festschrift für Heinz Hübner zum 70. Geburtstag am 07. November 1984, Berlin - New York 1984, Seite 575 ff.

Aktuelle Probleme des Bereicherungsrechts unter besonderer Berücksichtigung der höchstrichterlichen Rechtsprechung, 1985

Kommentierung der §§ 812 ff. in: Münchner Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch Band 3: Schuldrecht Besonderer Teil, 2. Halbband, 2. Auflage 1986, Seite 1245 ff.

Zur Inhaltskontrolle von Teilamortisations-Leasingverträgen, in: DB 1986, Seite 2167 ff.

Zum Mißbrauch der Scheckkarte, in: Festschrift für Klemens Pleyer zum 65. Geburtstag, Seite 7 7ff.

Das Leitbild des Finanzierungsleasing im Spannungsfeld von Vertragsfreiheit und Inhaltskontrolle, in: DB 1988, Seite 946 ff.

Gewährleistung beim reinen Finanzierungsleasing, in: DB 1988, Seite 2495 ff.

Anmerkung zum Urteil des OLG-Koblenz vom 25.02.1987 - 1 U 918/85, in: DNotZ 1988, Seite 655 ff.

Anmerkung zum Urteil des OLG-Hamm vom 24.03.1987 - 29 U 196/86, in: DNotZ 1988, Seite 714 ff.

Vertragsaufhebung oder Geldersatz? Überlegungen über die Rechtsfolgen von culpa in contrahendo, in: Festschrift der Rechtswissenschaftlichen Fakultät zur 600-Jahr-Feier der Universität zu Köln, Seite 251 ff.

Schutzbedürftigkeit oder Eigenverantwortlichkeit?, in: DNotZ 1989, Seite 274 ff.

Personalkosten als Schaden, in: Festschrift für Ernst Steindorff zum 70. Geburtstag am 13. März 1990, Seite 705 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 24.01.1990 - VIII ZR 22/89 (OLG-Köln)
Zur Rügeobliegenheit nach § 377 HGB im Rahmen des Leasingvertrages, in: JZ 1990, Seite 976 ff.

Zur bereicherungsrechtlichen Rückabwicklung bei der Zession, in: Jura 1990, Seite 359 ff.

Eigentumsvorbehalt und Abwehrklausel - Versuch einer Neubesinnung - in Festschrift für Gottfried Baumgärtel Seite 311 ff.

§ 9 Verbraucherkreditgesetz und Finanzierungsleasing in: WM 1991, 1533

Zur Risikoverteilung bei Finanzierungsleasingverträgen, insbesondere mit Kaufleuten (Noch ein Versuch!), in: WM 1992 Sonderbeilage Nr. 6

Schadenersatz für Unfallopfer allein wegen Versicherungsschuztes des schuldlosen Schädigers, MDR 1995, 992 f.

Ungerechtfertigte Bereicherung, Ergänzbares Lexikon des Rechts (LdR) 80, März 1996

Rückwirkung von (neuem) Richterrecht? -Einige Überlegungen zu einem unbequemen Thema-, FS für Gaul 1997, 381 ff.

Münchener Kommentar zum BGB, Band 5, Schuldrecht - Besonderer Teil III (§§ 705-853) §§ 812-833

Culpa in contrahendo und rechtsgeschäftliche Entscheidungsfreiheit, FS für Dieter Medicus zum 70. Geburtstag, S. 337 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16.07.1999 V ZR 56/98, LM Nr. 264 zu § 812 Abs. 1 BGB

Verjährung im Bürgschafts- und Gesellschaftsrecht , GS für Alexander Lüderitz (2000), 455

Bereicherungsausgleich in (einigen) Mehrpersonenverhältnissen, in: 50 Jahre Bundesgerichtshof - Festgabe aus der Wissenschaft (2000), 547 ff.

Vom Beruf unserer Zeit zur Modernisierung des Schuldrechts, in: Zivilrechtswissenschaft und Schuldrechtsreform - Zum Diskussionsentwurf eines Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes des Bundesministeriums der Justiz (2001), 553 ff.

Kommentierung der §§ 812ff., in: Münchner Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch Band 5: Schuldrecht Besonderer Teil, 4. Auflage 2004, Seite 1241ff.

AGB und Vertragsgestaltung nach der Schuldrechtsreform. AGB-Symposium 2004, von Michael Abels, Manfred Lieb (Hrsg.), August 2005

AGB im Spannungsfeld zwischen Kautelarpraxis und Rechtsprechung: Linklaters AGB-Symposien 2005 und 2006, von Manfred Lieb, Michael Abels (Hrsg.), Juni 2007

III. Handels- und Gesellschaftsrecht

Zur Kaufmannseigenschaft der Gesellschafter von KG und OHG, in: DB 1967, Seite 759 ff.


Abschied von der Handlungshaftung, in: DB 1970, Seite 961 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 09.07.1970 - VII ZR 70/68, in: JZ 1971, Seite 135 ff.

Privatrechtliche Schranken der Perpetuierung von Unternehmen, in: GmbH-Rdsch 1973, Seite 274 ff.

Die Haftung für Altschulden bei Eintritt eines Gesellschafters in ein nicht- oder minderkaufmännisches Einzelunternehmen, in: Festschrift für Harry Westermann zum 65. Geburtstag 1974, Seite 309 ff.

Der unbeschränkt haftende Kommanditist, in: ZHR 141 (1977), Seite 374 ff.

Schadensersatzansprüche von Gesellschaftern bei Folgeschäden im Vermögen der Gesellschaft, in: Festschrift für Robert Fischer 1979, Seite 385 ff.

Zur Begrenzung der sogenannten Nachhaftung nach Ausscheiden aus der haftungsbegründenden Rechtsposition, in: ZGR 1985, Seite 124 ff.

Meilenstein oder Sackgasse ? - Bemerkungen zum Stand von Rechtsprechung und Lehre zur Vorgesellschaft, in: Festschrift für Walter Stimpel zum 68. Geburtstag am 29. November 1985, Seite 399 ff.

Anmerkung zum Urteil des BGH vom 24.01.1990 - VIII ZR 22/89 (OLG-Köln)
Zur Rügeobliegenheit nach § 377 HGB im Rahmen des Leasingvertrages, in: JZ 1990, Seite 976 ff.

Urteil des BAG vom 23.01.1990 - 3 AZR 171/88, in: EzA Nr. 1 zu § 28 HGB mit Anmerkungen

Die Haftung für Verbindlichkeiten aus Dauerschuldverhältnissen bei Unternehmensübergang; Karlsruher Juristische Gesellschaft

Haftungsprobleme beim Übergang des Gesellschaftsvermögens auf einen Kommanditisten, in: ZGR 1991, 572 ff.

Zum Entwurf eines Nachhaftungsbegrenzungsgesetzes, in GmbH-Rundschau 1992, Seite 561 ff.

BGH Urteil v. 20.01.1992 - II ZR 115/91 mit Anmerkung, in: JZ 1992, 1028 ff.

Zu den Grundgedanken §§ 25 ff. HGB, in: Festschrift für Bodo Börner zum 70. Geburtstag

Gewährleistung beim Unternehmenskauf, FS für Gernhuber 1993, Seite 259 ff.
siehe auch BGB 94.01

Haftungsklarheit für den Mittelstand? Offene (Übergangs-) Fragen nach Erlaß des Nachhaftungs- begrenzungsgesetzes (NHBG), GmbH-Rundschau 1994, 657 ff.

Zufallsgeschenke, Haftungsfallen, Unternehmensvernichtungen und Sanierungshindernisse, Einige Gedanken zur Reichweite der Haftung gemäß § 25 HGB, Festschrift für Ralf Vieregge zum 70. Geburtstag am 6. November 1995

Münchener Kommentar zum Handelsgesetzbuch, Band 1, Erstes Buch, Handelsstand §§ 1-104, §§ 15, 25-58

Probleme des neuen Kaufmannsbegriffs, NJW 1999, 35 ff.

Zum Spannungsverhältnis zwischen Vorbelastungshaftung und Differenzhaftung - Versuch einer Harmonisierung, FS für Wolfgang Zöllner zum 70. Geburtstag, Seite 347 ff.

Anmerkung zum BGH-Urteil vom 18.01.2000, in JZ: 2000, 1009

Probleme bei der Heilung der verschleierten Sacheinlage, ZIP 2002, 2013